Pilates

Die Körpermitte ist für Haltung, Kraftentwicklung, Balance und Stabilität von besonderer Bedeutung. Die Fähigkeit des „Centering“, die eigene Körpermitte zu halten, sich um das Zentrum zu bewegen und zu organisieren, ist die essentielle Grundlage ökonomischer Bewegung, Schutz der Wirbelsäule und Prophylaxe vor Überlastung und Gelenkverschleiß. Eine Kontrolle des Körperzentrums ermöglicht Bewegungsfreiheit der Extremitäten und Entlastung für Schultern, Nacken und Gelenke. Jede Pilates-Übung beginnt mit der Zentrierung, mit der Lenkung der Aufmerksamkeit auf den Körpermittelpunkt und der angemessenen Aktivierung des sogenannten „Powerhouses“. Das natürliche Korsett, das durch das Pilates-Training geschult und gestärkt wird, kann dann auch bei Alltagsbewegungen entlastend wirken.

 

DPV_auszeichnung_ausbildungsinstitutAPPI_LogoLarge