Lade Veranstaltungen

Zurück zur Übersicht

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Intensivkurs: Beckenboden mit Elke Schröter

Freitag, 4. Februar bis Freitag, 1. April

Warum Beckenbodentraining?

Unser Gewebe verliert zunehmend an Spannkraft. Das hat zur Folge, dass der muskuläre Verschluss des Rumpfes nach unten (die Beckenbodenmuskeln) weich werden und dadurch die Organe nicht mehr so gut tragen kann.

Die Prozentzahl der Männer, die Probleme beim Wasser lassen haben, steigt mit zunehmendem Alter. Ebenso steigt bei den Frauen mit dem Alter eine Druckinkontinenz beim Husten, Niesen oder sogar beim Lachen. Oder dein Beckenboden ist zu verspannt und es kommt dadurch zu einer Inkontinenz – da helfen achtsame Entspannungsübungen.

Hast Du Deinen Rückbildungskurs absolviert und möchtest weiter schonend Deinen Beckenboden aktivieren, dann bist Du auch als junge Mutter hier richtig.

Möchtest Du als Freizeitsportler für deine anderen Kurse mal wissen, wie unterstützend der Beckenboden in bestehende Übungskonzepte integriert werden kann, dann ist Beckenbodentraining eine Ergänzung.

Möchtest Du noch tiefer in die Pilates-Methode eintauchen, dann ist der Spürsinn für den Beckenboden eine Vervollständigung des Kraftzentrums.

Beim Yoga ist es … mula bandha … setzen. Spüre rein und lerne Deinen Körper noch besser kennen.

Durch ein gezieltes Beckenboden-Training wirken wir positiv

… auf die Position der Blase, Gebärmutter und Prostata,

… auf die Rückengesundheit,

… auf die Hüft- und Iliosakralgelenke,

… auf eine tiefe Atmung,

… auf eine aufrechte Haltung,

… auf die Flexibilität der Muskeln im Becken,

… auf die Sexualität,

… und auf eine gute Balance durch ein aktives Körperzentrum.

Elke Schröter

Trainerin und Formatentwicklerin für Gymnastik, Reha Sport, Aerobic, TriloChi, ChiYoga, ChiYoga DANCE, Aquagymnastik und Pilates. Schwerpunkt der Marke Pilatelli: Pilates und Beckenbodentraining zur Förderung der Kraft aus der Körpermitte.

„Besonders als Pilates-Kursleiterin ist mir aufgefallen, wie viel Raum der Beckenboden im Pilates-Unterricht eigentlich einnehmen müsste. Um ein Verständnis für den Beckenboden zu bekommen, brauchte es ein eigenes Konzept. So entstand das Pilatelli-Beckenbodentraining.“

Kursbeginn /-ende: erster Termin 4.2. - letzter Termin 1.4.22
insgesamt 8 Termine freitags von 10.15 - 11.00 Uhr
(als Präsenzkurs und Online möglich)

Kursleitung: Elke Schröter
Investition: € 119,- inkl. MwSt.
(dieser Kurs ist anerkannt von den Krankenkassen!)

Anmeldung und Infos: info@pilatelli.de bei Elke Schröter

Details

Beginn:
Freitag, 4. Februar
Ende:
Freitag, 1. April
Veranstaltungskategorien:
,
Scroll to top